Hier findet Ihr alles rund um Feten und andere Veranstalltungen :-)
Natürlich auch hier, immer die aktuellsten oben

Claudias Richtfest 22.07.2008

Kurz entschlossen hat Claudia zu einen "Richtumtrunk" ab 19h eingeladen.... Wir also noch schnell nach Feierabend rüber und auf das neue Haus gestossen.

Maxxhouse 05-2008

vom 22.-25.05.2008 war Maxxhouse-Party in Granzow. Ich war vom 23.-24.05. mit drüben. Vielen Dank nochmal für die Einladung.

Männerabend 2008-04

Wir haben uns am 29.04.2008 um 18:30h am Kiosk am Glinder Markt getroffen und sind von dort aus zum Dom aufgebrochen. Zuerst sind wir im Bayerzelt eingekehrt. Der Kellner war ziemlich warm :-D Gegen 22:30h sind wir dann zum Rundgang aufgebrochen... ein bisschen Autoscooter etc. war richtig gut! Zu Mitternacht sind wir mit vielen Anderen zum Kiez aufgebrochen, wo wir wieder den Weg zur Rutsche gesucht haben. Es war wie immer brechend voll und es herrschte eine super gute Partystimmung. Ein bekanntes Gesicht.... Olivia Jones, Peter und Christian haben später noch ein langes Gespräch mit ihm/ihr im Nebenraum gehabt. Gegen 3:30h haben Michael, Marc und ich den Heimweg angetreten.... Der Rest ist noch bis 8h irgendwo versackt :-D

Sommerfest des NRVs bei uns auf der Terrasse 31.07.2006

Eine nette kleine Runde sind wir gewesen und kurz vor Mitternacht, haben wir dann aber doch die Zelte abgebrochen, denn wir mussten schließlich am nächsten Morgen alle wieder zur Arbeit erscheinen.

mein 33ter

fast ohne Worte / es war richtig gut

Hochzeit von Christian & Katja

es wurde oben in der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Glinde gefeiert.... die Eröffnung des Buffets kurz und bündig wie wir es von Christian gewohnt sind...

Caros 30ter

Vatertag 2005

Hochzeit von Susi und Markus

Hier mal ein kleiner Überblick in Bild

Junggesellinnenabschied Susi

Bowlen und Minigolfen war in Wandsbek angesagt

Sylvesterparty 2004-2005

Halli Hallo Hallöchen, hier sind die Bilder von unserer Sylvesterfeier:

Polterabend von Tini und Tom

Wieder ein blöde Idee meinerseits und nette Umsetzung dann durch alle Beteiligten.... Die Vermieter, die die Garage geschmückt haben und zur Verfügung gestellt haben..... Naja, und alle Anderen die dann Essen, Trinken und Knabberkram mitgebracht haben.....

Junggessellinnenabschied Tini

leider noch keine Story...... vielleicht mal ein Grund für Bianca oder Svantje mir was zukommen zu lassen.....

Junggessellenabschied Tom

Wir (Django, Paddy und meine Wenigkeit) haben uns, anlässig der JGA von Christine, gedacht, den Tom einfach auf zu entführen. Scheiß was drauf ob er eigentlich den Abend noch weg wollte oder nicht.... Nachdem Tom mit T-Shirt und genügend selbstgemachten Sauren gefügig gemacht wurde..... sind wir zur Kart-Bahn Norderstedt gefahren..... da die Bahn allerdings bis 10:30h vermietet gewesen war, haben wir Toms Bitte entsprochen und sind zu Svens Geburtstag gefahren, damit Tom sein Geschenk abgeben konnte..... Dabei sind wir dann voll auf die fette Fete gestoßen Svens Geburtstagsfeier ging als Oktoberfest von statten.... und die Frauen natürlich in leckeren Dirndeln......Danach gings erstmal zu McD, um eine Grundlage zu schaffen Tom sah schon leicht angeschossen aus..... Nachdem auch hier ein Bierchen gezischt wurde und die Zeit sich anbot, wieder zur Kart-Bahn zu fahren ..... brachen wir auf

Hochzeit Django und Bianca 2004

ich frag mich nur eins, wo waren all diese Männer, auf der Junggesellentour. Nichts desto trotz eine schöne Hochzeit. Hier die Bilder die ich gemacht habe

Junggesellenabschied Django 2004

Treffen war um 09:30h an der alten Post in Glinde. Wir wollten dann mit einem gemieteten HVV-Bus in den Heide Park fahren. Das ist doch mal was völlig anderes. Damit uns auch der obligatorische Alkohol nicht ausgehen möge, wurde reichlich mit eingepackt. In Rucksäcken für unterwegs und Kühltruhen für die lustige Rücktour.

Vatertag 2004

Der Vatertag 2004 führte uns in das 'Grüne Zentrum' in Lohbrügge. Einige von uns ganz sportlich mit Fahrrad, und die anderen haben das Material mit den Autos befördert.

unsere Flittertage in Jena

unsere Flitterwochen wollten wir eigentlich im Roten Meer mit Tauchen und so verbringen.... Da die sich da unten ja im Moment am laufenden Meter die Köppe einhauen und Touristen ein begehrtes Entführungsziel sind, haben wir uns entschlossen, das zu verschieben und genossen ein paar schöne Tage in Jena..... haben wir günstig bei eBay geschossen!!! Einziger Nachteil: das Hotel liegt direkt an der Autobahn und es ist kein Wellness-Hotel (wie wir eigentlich dachten) gewesen. Aber generell war das schon supi.... Essen war jedenfalls lecker und reichlich..... hier nun die Bilder

Hochzeit von Ute und Andy 20. April 2004

Nachdem wir nun die letzten Tage reichlich gefeiert haben, sollte unsere Hochzeit in einem kleinen familiären Rahmen ablaufen. Hier mal die Bilder vom Standesamt für alle, die nicht dabei waren (also die meisten von euch).

Polterabend von Ute und Andy

tags zuvor durften wir ja an den Jungesellen/-innen-Abenden leiden und mußten nun doch noch ein paar Dinge für den heutigen Abend vorbereiten ...... Alles kein Problem Das war unser Polterabend: wir haben uns über alle Geschenke sehr gefreut, noch viel mehr über die Gäste, die mit uns gepoltert haben!!!

Junggesellinnen Abschied Ute April 2004

An diesem besagten Abend wurden Ute und meine Wenigkeit von unseren Freunden heimgesucht. Bei der Männertour war keine Kamera dabei, aber tendenziell könnt Ihr Euch auch die Bilder vom diesjährigen Männerabend im März angucken... war die gleiche Tour Und da sich Ute an diesem Sandeimer so ewig aufgehalten hat, reichte die Zeit nicht für die anderen Aktionen.... ...diese werden nun an einem anderen Tag nachgeholt!!! Hier nun aber die Bilder von Utes Abend....

Männerabend 13. März 2004

er absolute Frustabend...... Meine Güte sind wir alt geworden.... das mußten wir zumindest am 13.03.2004 feststellen... aber fangen wir doch am Anfang an: Treffen war um 19h an der Bushaltestelle Glinder Markt.... Der einzige, der noch fehlte, war Jason... also beschlossen wir doch noch mal kurz zur Tanke zu gehen um schon mal vorzutanken...... Während wir unsere zwei Bierchen tranken, haben wir der FF beim Abstreuen einer Ölspur zugesehen.... Nachdem Jason nun endlich auch erschienen war, ging es mit seinem Auto in die City.......

Ute's 25'ter

Umzug in die neue Heimat von Peter, Yvonne und Marvin 14. Dezember 2002

Hier mal ein paar Impressionen des Umzug in Bildern: Dank der guten Vorbereitung (alles kleine schon mal verpackt) ging das Einladen relativ zügig. ca. 9-11h! Hier sei auch nochmal ein Dank an die Leihstellung des LKW von Boris ausgesprochen. Ich komme vielleicht im April auch mal auf dich zu!!! Nachdem alles verladen wurde, ging es in einer Kollonne in das neue Zuhause von Peter, Yvonne und Marvin. In der neuen Wohnung erstmal noch nen kräftigen Schluck zum Kräftetanken und LKW wieder entleeren. das ging schneller als das Beladen...... noch nen kleinen Happen und danach den Rest soweit einräumen, dass man auch fast schon wieder wohnen kann...

DOM November 2002

desch war goil ey............ Treffpunkt war die Bushaltestelle 'Glinde Markt' Jason hatte sich noch 10 Minuten vorher wieder abgemeldet wegen einer Kauleistensanierung....... selben Schuld sach ich nur

Django sein 30ter

12.09.2002 Dieser kleine Feigling hatte sich zu seinem Geburtstag am 08.09. aus dem Staub gemacht; (Urlaub) in Östereich. Am Mittwoch (11.09.) war er wieder im Lande und wurde mit einer kleinen Überraschungsfeier auf dem Markt befeiert. Nachdem er einige Runden getanzt hat, mußte er noch zwei Leuten die Schuhe putzen..... Hiernach ist die gesamte Truppe zum 'Bistro Palast' rüber und es ging dort weiter...... Ein Auto wurde noch mit einer Handwäsche gesäubert und dann konnte das fröhliche Beisammensein weiter begossen werden. Alles in Allem einen ganz netter Abend!!!

Andys 30ter

Ich möchte allen danken, die meiner Einladung gefolgt sind, es war ein super schöner Abend !!! Und all diejenigen, die nicht gekommen sind, Ihr habt echt was verpasst. Ich hab mal die Bilder, die ich an dem Abend geschossen habe, hier eingestellt.

Marktfest 2002

hier mal ein paar Foto's vom Marktfest in Glinde..... ich war zwar diesmal nicht selber da (keine Zeit) aber es war wohl wieder Mega...

ALSTERVERGNÜGEN 2002

Alder war das voll ey............ Wir haben uns bei Christian getroffen, um uns auf den Abend vorzubereiten!!! Auf geht's mit dem Bus und der Bahn in die City.......... Am Rathausmarkt ausgestiegen, haben wir uns ins Getümmel gestürzt und voll, voller, am vollsten................. jeder hat geschoben und gedrängelt, um überhaupt irgendwie vorwärts zu kommen! An dieser Stelle muß ich mal auf die Geisteskranken hinweisen, die mit einem Rollstuhl oder einem Kinderwagen in solch ein Gewusel gehen! Aus Sicherheitsgründen sollten die lieber am Rand oder hinter dem Ganzen lang laufen, wo wir nachher auch lang sind, weils einfach zu voll war. (wir auch) Alles im allem, sehr lustig!!! Aber leider mußten wir auch diesmal wieder feststellen, dass es einige Assis gibt, die es echt auf Schlägereien abgesehen haben. Die sich in einem solchen Gedrängel auch noch grundlos prügeln wollen, weil es mal nicht nach ihrer Pfeife ging, sondern nach der Masse der Menschen.............. sehr sehr schade!!!!!!

Osternfeuer Glinde 2002

So, Osterfeuer Glinde 2002 ist gut überstanden. Ca. 7000 Menschen waren da und das ganz ohne Radio Hamburg. Ich hab mal ein paar Foto's in dieser Section eingestellt. Sobald ich Bilder von der Feuerwehr bekommen habe, werden das noch ein paar mehr.

Hochzeit von Peter und Yvonne Krause

Die Hochzeit des Ehepaares Peter und Yvonne Krause (oder soll die Frau vorweg, weil sie die Hosen an hat ??) Hallo liebe Liebenden, dies soll nun der Beitrag zu der Hochzeit von Peter und Yvonne werden.......... Falls ich dem Einen oder Anderen mit meiner Wortwahl auf die Füsse trete, braucht er ja nicht weiterlesen...... Oder sagen wir es mal so: ich bin immer noch wie früher und nehme kein Blatt vor den Mund. Und so kennen mich ja die meisten! So, nach einer künstlerischen Pause bin ich soweit, die 147 gemachten Bilder durchzu- sehen, um zu prüfen, welche sich zum Zeigen eignen. Auch hier bin ich gerne bereit, anderes Material, welches mir noch nicht vorliegt, mit zu verarbeiten. Am Anfang war der Beginn (Standesamt), hier liegen mir zwar keine Bilder vor...... aber ich kenne das aus eigener Erfahrung...... man sitzt da und hört die lieben Eltern und Trauzeugen im Hintergrund schluchzen und weinen, und man selber sitzt geistig auf irgendeiner Wolke (wie unter Drogen, obwohl ich nicht mal weiß, wie das ist, nehm ja keine) Als ich mit Peter so gegen 15 Uhr telefoniert habe, meinte ich, nur den wichtigsten Teil hast Du ja hinter Dir........ Seine Antwort war: Das schon, aber der schlimmere Teil kommt ja noch. Die Kirche ist doch noch was ganz anderes als so im engen Kreis mit der Familie. Ich finde, die beiden haben diesen 'schlimmeren Teil' ziemlich gut gemeistert. Naja, die Aufregung gehört einfach mit dazu. Sonst wäre es ja auch nichts besonderes. No Risk, no fun.......... oder so ähnlich.

Polterabend von Peter Kraus und Yvonne Krüger ihrem kleinen Anhang (noch nicht ganz da)

Der Polterabend sollte offiziell um 20:00 Uhr beginnen. Aber um 20:20 war das kommende Ausmaß des Abends schon erkennbar....... es sollte auf jeden Fall genau so lustig werden wie der Jungesellenabschied

JGA Yvonne

Yvonne wurde, im Gegensatz zu Peter, etwas geschont (wegen dem Babybauch). Yvonne bekam einen Putzkittel an, auf dem sie Unterschriften sammeln mußte, und ein Aufgaben-Herz um den Hals. Und sie mußte Kleinkram, wie z.B. Bücher, Tangas, BH's, Süßigkeiten, Kondome usw. aus ihrem Putzeimer verkaufen. So das was die Geschichte von Sina zu den gelieferten Bildern!!!

JGA Peter

Anfang 09.05.2002: So so..... wie auf der ersten Seite bereits erwähnt, war das ne mega geile Woche. Wir hatten alle ziemlich viel Spaß! An dieser Stelle sei dem Brautpaar gedankt, sonst hätten wir ja nix zum Feiern gehabt. Ich kenne Peter Uwe Krause nun seit der ersten Klasse..... Ich kann mich leider nicht mehr wirklich an viele Dinge erinnern, aber er war immer eindeutig der Größte in der Klasse. Zumindest körperlich!!!!! Eigentlich hätte ich aus diesem Grund gestern auch etwas sagen müssen oder sollen. Da ich irgendwie auf Krampf keine Texte zaubern kann, ist dies mein Geschenk an euch alle da draußen im Web und ich hoffe, es wird euch gefallen. Vor allem Peter und Yvonne! Jungesellenabschieds-Tour Der arme Tropf --- PETER KRAUSE --- mußte dieses Mal dran glauben...... er meinte bloss.... ....ich mach mich nicht zum Affen DACHTE ER!!!!!! Viel Später am Abend....... (die Bilder zwischendurch sind mit der Ditgitalkamera leider nix geworden) .......Leider hat die Batterien in der Kamera später den Geist aufgegeben.